Reinhard Horn

10 Punkte über Reinhard Horn

  • Namensgeber der „Reinhard-Horn-Grundschule Rhumspringe“
  • Botschafter des „Kindernothilfe e. V.“ , Botschafter des „Singenden Krankenhäuser e. V.“ und Unterstützer der „Aktion Mensch“
  • Ca. 3 Millionen verkaufte Tonträger und rund 5 Millionen verkaufte Bücher
  • Zahlreiche Auszeichnungen: u. a. von der Deutschen UNESCO Kommission (Nachhaltige Entwicklung), mehrfacher Preisträger des Deutschen Rock & Pop Preises
  • ERASMUS Award, COMENIUS Award
  • Fernseh- und Rundfunk-Präsenz
  • Mit über 2000 komponierten und produzierten Songs der „kreativste deutsche Kinderliedermacher“
  • Er hat die Kinder-Hymnen geschrieben für ADAC, Adveniat, Aktion Mensch, Brot für die Welt, BUND, Dietrich Grönemeyer Stiftung, Deutsche Turnerjugend, Ein Herz für Kinder, Greenpeace, Kindernothilfe, MISEREOR, Stadt Lippstadt, TUI, World Vision
  • Künstler bei UNIVERSAL Music und KONTAKTE Musikverlag
  • Ca. 150 Veranstaltungen im Jahr – Konzerte, Fortbildungen, Seminare, Kongresse

Der „tollste Kinderversteher“ (Zitat eines 8-jährigen Jungen)

„Gute Geschichten und gute Lieder sind Seelenproviant für Kinder“. Diese Idee setzt Reinhard Horn in seinen Liedern um: in seiner Musik und in seinen Geschichten, mal fröhlich, mal nachdenklich, und immer auf Augenhöhe mit den Kindern.

Das erleben Kinder, Eltern, große und kleine Menschen bei seinen fast immer ausverkauften Konzerten, bei denen immer die Kinder im Mittelpunkt stehen – seine Konzerte sind MITMACH-KONZERTE im besten Sinne. Auf der Bühne und vor der Bühne wird gemeinsam gesungen, getanzt und gelacht.

Neben seinen Konzerten ist Reinhard Horn einer der gefragtesten Referenten im Bereich der Fortbildung für Erzieher*innen, Lehrer*innen und Pädagog*innen. Neben der außerdordentlichen fachlichen Kompetenz zeichnen sich seine Seminare vor allem durch eine wertschätzende-motivierende Atmosphäre aus.

Auf allen großen Kongressen und Fachtagungen profitieren die Teihnehmer*innen und Besucher*innen von dieser ganz besonderen Arbeitsweise.

Zahlreiche Auszeichnungen und Preise ( Deutscher Rock & Pop-Preis, UNESCO, ERASMUs u.v.a ) belegen beeindruckend die Kreativität und Qualität seiner Arbeit.

Dies ist sicherlich der Grund warum zahlreiche bedeutende Institutionen und Verbände die Zusammenarbeit mit ihm so schätzen. So schrieb er u.a. die „Kinderhymnen“ für den ADAC, Adveniat, AKTION MENSCH, den BUND, BROT FÜR DIE WELT, Ein Herz für Kinder, GOETHE, Greenpeace, die Kindernothilfe, TUI, World Vision.

So ist es nicht verwunderlich, dass in allen Kitas und Grundschulen seine Lieder gesungen werden und einen fester Bestand für Unterricht und Fest sind.

Er ist Namensgeber der „REINHARD HORN GRUNDSCHULE RHUMSPRINGE“ in der Nähe von Göttingen. Dies unterstreicht seine herausragende Stellung in der Musik für Kinder.

Seine „Liederwelt“ umfasst über 2000 komponierte und produzierten Songs. Damit ist er der kreativste aller deutschen Kinderliedermacher.

Das schönste und wertvollste Kompliment erhielt Reinhard Horn von einem 9jährigen Jungen : „Du bist der tollste Kinderversteher!“